1. Jugend-RLT in Bad Mergentheim

Am 21. September 2019 startete wieder die neue Saison mit dem ersten Regional-Ranglistenturnier in Bad Mergentheim. Die Badmintonabteilung wurde von Helge Rollmann, Lars Schuhmacher und Adrian Tahiri vertreten, die alle in der U17 starteten.

Für Helge war es die erste Teilnahme in dieser Altersklasse, weshalb er eine Qualifikationsrunde spielen musste. Hier setzte er sich jedoch souverän in zwei Sätzen durch (21:1, 21:3). Im zweiten Spiel musste er sich allerdings, trotz starken Ballwechseln, in zwei Sätzen geschlagen geben (6:21, 14:21). Zu Beginn des dritten Spiels musste Helge sich zunächst an die Spielweise des Gegners gewöhnen und startete nach einem verlorenen Satz eine starke Aufholjagt und konnte sich noch einen Drei-Satz Sieg erkämpfen (16:21, 22:20, 21:18). Im letzten Spiel traf er im vereinsinternen Duell auf Lars, bei dem er sich in zwei Sätzen (21:17, 21:12) den 5. Platz sicherte.

Lars hatte, nach seinem Freilos in der Qualifikationsrunde, das Pech auf den späteren Turniersieger zu treffen und musste sich leider nach zwei Sätzen geschlagen geben (7:21, 5:21). Im nächsten Spiel konnte jedoch wieder auftrumpfen und sich mit 2:0 durchsetzen (21:16, 21:16). Nach der Niederlage im Platzierungsspiel gegen Helge belegte Lars schließlich den 6. Platz.

Wie auch Lars hatte Adrian in der ersten Runde ein Freilos und startete ein Spiel später ins Turnier. Seinem ersten Gegner ließ er kaum eine Chance und setzte sich trotz ein paar Nachlässigkeiten in zwei Sätzen durch (21:10, 21:16). Auch im zweiten Spiel hatte er seinen Gegner unter Kontrolle und Qualifizierte sich wieder in zwei Sätzen für das Finale (21:13, 21:8). Hier befand er sich das gesamte Spiel über auf Augenhöhe mit seinem Gegner und stand im dritten Satz kurz vor dem Sieg, aber musste sich in der Verlängerung knapp geschlagen geben (18:21, 21:17, 20:22).

0